Vom Genuss des Lebens und der Leichtigkeit des Seins.

Willkommen am Lago Maggiore

«Von Palmen zu Gletschern. Die Gegensätze im Tessin ziehen sich an. 

Sandstrände und ewiger Schnee, grüne Hügel und wilde Täler. Alles nur einen Wimpernschlag entfernt.»

«Stracciatella-fragola e una volta amarena-cioccolato, per favore»

Wir stehen gerade vor der Vitrine unserer Lieblings-Gelateria am Ufer des Lago Maggiore und freuen uns auf eine süsse Verführung mit anschliessendem Espresso. Es ist ein warmer Nachmittag im Juni. Die letzten Stunden haben wir uns beim Stand Up Paddling auf dem See ausgetobt. Auf einem Surfbrett stehend und mit einem Stechpaddel paddelnd – statt Wind im Segel ist hier die Kraft am Paddel gefragt. Ein Riesenspass, den wir sicherlich bald wiederholen werden!

Seit Jahren zieht es uns immer wieder magisch hier her, ins sonnenverwöhnte Tessin. Die italienische Sprachkultur, das mediterrane Lebensgefühl, die zauberhafte Natur, kombiniert mit der Idylle am glitzernden Lago Maggiore und dem fröhlichen Leben an der Uferpromenade. Allesamt Qualitäten, die uns das wahrhafte Gefühl von «dolce far niente» vermitteln – das Leben in vollen Zügen geniessen und für eine Weile einfach nur «Sein». Am liebsten quartieren wir uns im Sunstar Hotel Brissago ein. Das stilvolle Haus an der Seeuferpromenade hat es uns einfach angetan. Zudem ist es ein idealer Ausgangspunkt, um die Umgebung zu erkunden. 

«Dolce far niente» – das Leben in vollen Zügen geniessen und für eine Weile einfach nur «Sein»

Schon allein das Dorf Brissago ist ein Ausflug wert. Es erstrahlt zwischen dem Ufer des Lago Maggiore und den steilen Berghängen, am tiefsten Punkt der Schweiz, auf 197 Meter über dem Meeresspiegel. Der untere, älteste Teil gruppiert sich um die Renaissancekirche San Pietro e Paolo, umgeben von jahrhundertealten Zypressen. Der Weg hinunter zum See führt durch enge Gassen mit malerischen Winkeln. Vorbei an beeindruckenden Herrschaftshäusern mit Gärten, in denen Zitronen, Orangen und Zedern im Freien gedeihen. Was für ein herrlicher Anblick!

Eines der bezauberndsten Ausflugsziele des Tessins sind die Brissago-Inseln, ein kleines subtropisches Paradies im Lago Maggiore. Die Inseln sind mit sehr seltenen Pflanzen bewachsen und heben sich im intensiven Blau des Sees wie grüne Flecken ab. Dank ihrer Lage erfreuen sie sich über ein besonders mildes Klima, welches die herrliche Vegetation ermöglicht. Seltene majestätische Bäume, üppige Sträucher und Farne und duftende Blumen ziehen die Besucher in ihren Bann. Die Inseln sind mit dem Shuttle-Boot zu erreichen.

Zum Besuch laden auch Locarno, Cannobio und Verbania mit ihren gut erhaltenen historischen Stadtkernen ein. Wer durch die schmalen Gassen flaniert, kommt an zahlreichen sehenswerten Bauwerken aus dem Mittelalter vorbei.

Weiträumige, gemütliche Platzanlagen mit Strassencafés und Restaurants bieten alles für den leiblichen Genuss. In Ascona findet zudem
jährlich das Festival der Strassenkünstler statt: Wenn die Artisten und professionellen Gruppen aus der ganzen Welt anreisen und mit ihren Künsten das Seeufer und die Besucher verzaubern, ist die Stimmung einzigartig.

«Auf, im, am und über dem Lago Maggiore lässt sich so manches erleben.»

Ein weiteres Ausflugs-Highlight sind die Wochenmärkte, die in den italienischen Ortschaften am Ufer des Lago Maggiore zum Shopping-Erlebnis einladen. Die Anfahrt dorthin ist besonders schön mit dem Schiff ab Ascona oder Locarno.

«Sportliche Abenteuer zum Geniessen und Austoben.»

Was wollen wir morgen tun? Beim Wasserskifahren, Wakeboarden oder Windsurfen über den See fegen oder doch lieber beim Pedalofahren, Baden oder Picknicken die wohltuende Stille der Natur geniessen? Eine vergnügliche Alternative wäre auch ein Tauchgang im Lago Maggiore... Oder vielleicht doch lieber auf einem der traumhaften Golfplätze in der Gegend ein paar Bälle schlagen?

Für Wanderer und Biker gibt es übrigens 326 abwechslungsreiche Wander-Touren und 168 MTB-Touren. Wer Aktivitäten mit (etwas) mehr Adrenalin sucht, findet diese in den Abenteuer-Parks oder beim Gleitschirmfliegen, Ballonflug, Sportklettern, Bungee Jumping, Canyoning, Fallschirmspringen, Fun Rafting und auf Kanutouren.

«Die Region der schmackhaften Verführungen.»

Um die Faszination des Tessins zu entdecken, genügt oft schon ein Abend in einem lauschigen Grotto, ein Stück Tessiner Käse und ein Glas Merlot. Doch auch die kulinarischen Höhenflüge sind ein echter Genuss. Für heute Abend haben wir uns ein lauschiges Plätzchen in Caesar’s Grottino reserviert – was gibt es denn auch Genussvolleres, als sich im eigenen Hotel mit frischen saisonalen Produkten und einem edlen Tropfen verwöhnen zu lassen?

Unser Kulturtipp:

Besuchen Sie das Moon & Stars Festival mit unserer VIP-Pauschale inkl. Transfer nach Locarno.

11. bis 21.07.2019

MOON & STARS 2019 >>